Logo middenmang

Diverse Lebenswelten: Barmbek-Süd und der Rest der Welt
Schreib dein eigenes Stadtteil-Magazin!

 

In Hamburg und Drumherum – Teehaus Yu Garden

Mitten in Hamburg und plötzlich ganz weit weg! Wer die wenigen Stufen zum Teehaus Yu Garden hochsteigt, wähnt sich plötzlich in einer anderen Welt.

Ganz zentral in Hamburg-Rotherbaum liegt, ein wenig versteckt hinter dem MARKK (früher Völkerkundemuseum), findet ihr: ein chinesisches Teehaus.
Eingebettet in einen Garten, mit Wasserbassins und Statuen und vielen exotischen Pflanzen fühlt man sich sofort wie in einer anderen Welt. Aufmerksame Bedienungen servieren nachmittags Tee, ganz traditionell zubereitet. Mittags wird ein Business Lunch angeboten.

Erreichbar ist das Yu Garden mit der S-Bahn bis Dammtor oder der U1 bis Hallerstraße (jeweils ca. 8 Minuten Fußweg) oder mit der Schnellbus-Linie 34 bis zur Haltestelle Museum am Rothenbaum.

Infos im Internet unter https://yugarden.hamburg

Feldbrunnenstraße 67
20148 Hamburg

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12-22:30 Uhr,
Samstag, Sonntag 11-22:30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sholezard – Iranischer Safran-Reispudding

Der iranische Safran-Reispudding ist eine traditionelle Süßspeise, die zu besonderen Anlässen, insbesondere auch religiösen Feiertagen und im Fastenmonat zubereitet wird. Die 56 Jahre junge Forouz kommt aus dem Iran und lebt seit sie 14 ist in Europa. Heute kocht sie für uns ein Lieblingsgericht aus ihrer Kindheit. Zutaten: 1 Tasse Reis 2 Tassen Zucker 8 […]

Mojgan aus Afghanistan kocht Kabuli

Mindestens einmal in der Woche kocht Mojgan in ihrer Heimat Kabuli (Reis mit Lamm, Möhren und Rosinen) Zutaten: 500 g Basmati-Reis, 1 kg Lamm oder Kalb (ohne Knochen), 1- 2 Zwiebeln, 120 ml Öl, 1 El Tomatenmark, 2 Tl Salz, 1 Tl Pfeffer (frisch gemahlen), 1 Tl Korianderpulver, 1/2 Tl Kardamon (gemahlen), 1 Tl Garam […]

Eröffnung von Habibi Grand Café in St.Georg

Hier ein Bilder von der Eröffung des Habibi Grand Cafés in St. Georg, im Kreuzweg 10. Hier werden orientalische Süßigkeitsträume wahr und nebenher, um das auszugleichen, leckeren Kaffe trinken. Um die Einweihung würdig zu feiern wurde extra eine traditionelle Band eingeladen. Neben Kuchen und gibt es noch jede Menge mehr um den Gaumen zu erfreuen. […]