Logo middenmang

Diverse Lebenswelten: Barmbek-Süd und der Rest der Welt
Schreib dein eigenes Stadtteil-Magazin!

 

Barmbeker Krimi-Herbst

17. Oktober 2019   Claudia Berg   Literatur  

Sophie Bonnet liest am 28.10.2019 in der Bücherhalle Dehnhaide aus ihrem 6. Provence-Krimi.

In „Provenzalischer Rosenkrieg“ geht es um Düfte, um Rosen und natürlich um Mord! Die Beweislage ist schwierig und somit muss Pierre Durand hier eine besonders gute Nase beweisen.

Begleitet wird die Lesung von einem Buffet mit kleinen Leckereien aus dem begleitenden Kochbuch „Provenzalischer Genuss“ sowie einem Weinausschank.

Keine Abendkasse. Zurückgelegte Karten müssen spätestens am nächsten Öffnungstag abgeholt werden.

Bücherhalle Dehnhaide
Wohldorfer Straße 30 (im Barmbek Basch)
22081 Hamburg

Eintritt 20,- Euro

Telefon 040 / 29 55 10
dehnhaide@buecherhallen.de

Ähnliche Beiträge

In Barmbek spielt die Weberknecht Bühne

Es ist soweit: Endlich spielt die Weberknecht Bühne in Barmbek  – und zwar am 10. Februar 2017 im Bürgerhaus Barmbek um 20 Uhr, Eintritt: 12 Euro. Gespielt wird in diesem Jahr die Komödie „Und ewig rauschen die Gelder“ von Michael Cooney: Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass […]

Benefiz-Konzert für Welcome to Barmbek mit David Rovics

Der amerikanischer Singer-Songwriter David Rovics tritt wieder in Hamburg auf, und zwar mit seiner „Do Not Kill Your Landlord“ World Tour. Nur mit seiner Stimme und seiner Gitarre übt er scharfe Kritik an der US-Regierung, dem globalen Kapitalismus und seinem eigenen Vermieter. In der musikalischen Tradition von Bob Dylan singt Rovics politische Lieder zu einfachen […]

Welcome Music Session gewinnt Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016

Welcome Music Session „Eine tolle Bestätigung für das, was wir tagtäglich tun und ein super Schub fürs Haus“, so Sonja Engler, Geschäftsführerin des Barmbeker Kulturzentrums Zinnschmelze, die das Projekt zusammen mit der Initiative Welcome to Hamburg Barmbek und der Hochschule für Musik und Theater hat entstehen lassen. Der Hamburger Stadtteilkulturpreis wird mit 10.000 Euro dotiert. […]