Logo middenmang

Diverse Lebenswelten: Barmbek-Süd und der Rest der Welt
Schreib dein eigenes Stadtteil-Magazin!

 

Altonale International

6. Juni 2018   Ralf Lorenzen   Unkategorisiert, Woche der Vielfalt 2018  

Im 20. Jahr des Hamburger Kulturfestivals altonale wird es im Bereich internationaler Kooperationen einige Besonderheiten geben. Hat man sich in den letzten Jahren auf die Kooperation mit jeweils einer europäischen Partnerstadt konzentriert, hat die altonale in 2018 gleich mehrere internationale Partner und Künstler nach Altona eingeladen. Die israelische Fotografin  Dana Arieli, deren wichtigstes Thema die Auseinandersetzung mit Orten und Relikten totalitärer Kulturen und politischer Systeme ist. Unter dem Titel „Borderplaces/ Grenzorte“ sind bis zum 17. Juni im Rathaus Altona ca. 30 Fotografien von Dana Arieli zu sehen.

Der Marseiller Autor Gilles del Pappas (siehe Foto) wird Passagen aus seinem neuen Roman lesen..

Eingeladen sind ebenso KünstlerInnen aus Nantes (Frankreich), aus Aarhus (Dänemark) und  aus Groningen (Niederlande). Die Kooperation mit KünstlerInnen verschiedener Genres steht im Vordergrund.

Und damit nicht genug: Höhepunkt dazu wird das erste Symposium europäischer Künstler- und Kulturhäuser am 25. und 26. Oktober im Vorwege zum altonale Kunstherbst 2018 sein.

Bereits das altonale Eröffnungswochenende vom 1. bis 3. Juni bietet mit STAMP ein vielfältiges Angebot internationaler Künstler im öffentlichen Raum.

Quelle: Altonale GmbH