Im Gleichschritt nicht, jedoch im Takt

Wer sich auf unterhaltsame, musikalische anspruchsvolle und intellektuell herausfordernde Weise mit dem Mega-Thema „Europa“ beschäftigen möchte, sollte sich zwei Termine   in der Dreieinigkeitskirche in St. Georg merken. Dort wird eine Revue zur Frage „Warum Europa?“ – „L’Europe? Et pourquoi?“ aufgeführt.

In der Ankündigung der Veranstalter*innen heißt es:

„Brexit, Sanktionen gegen Russland, Diktatur in der Türkei, Erfolge der Rechtspopulisten, Zusammenrücken gegen die Trumps und Putins, europäische Werte, Kultur und Tradition …

Was vereint uns? Was ist europäische Kultur? Was gilt noch, wenn in einem Natoland deutsche Journalisten verhaftet werden? Wenn Europa zusieht, wie im Mittelmeer immer wieder Flüchtende ertrinken?

Es gibt auch Ermutigendes. Vereinigt in Freundschaft und Frieden wäre Europa Baustein einer Welt, in der jeder Mensch sein Recht erhält …

Unsere Revue geht mit zahlreichen unterschiedlichen Liedern und Szenen diesen Themen nach. Freuen Sie sich auf ein kurzweiliges Programm im Rahmen der Veranstaltungen der Geschichtswerkstatt St. Georg.“

(PS: Die middenmang-Redaktion ist unter den Sänger*innen auch vertreten)

Leitung: Matthias Botsch

Freitag, 10.11. & Samstag, 11.11.2017, jeweils 20.00 Uhr in der Dreieinigkeitskirche, St. Georgs Kirchhof 19

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Wohlers, Lange Reihe 38 Optiker Beckert, Lange Reihe 55

Ebenfalls interessant